hiendl & partner architekten erhalten

Geschrieben von Administrator am . Veröffentlicht in Aktuelle Pressemeldungen

Passau, 1.12.2005 – Das Passauer Architekturbüro hiendl & partner hat eineAnerkennung beim renommierten Renault Traffic Design Award 2005 erhalten.
Ausgezeichnet wurde das Projekt Parkhaus Eichberger in Passau-Kohlbruck, das sich trotz eines engen Kostenrahmens zu einem Parkhaus der besonderen Art etabliert hat. Es ist ein 11.200 qm großes Park+Ride-Parkhaus mit 150 Stellplätzen für Langzeitbus- und -flussreisende, deren Auto während ihrer Abwesenheit gut untergebracht ist in einem Gehäuse aus sorgsam ausgewählten  Standardbauteilen.

Das beginnt bei den Trapezblechen in Weißaluminium und zieht sich bis zu schwarz lackierten Streckmetallrosten. Die Vorgabe, dass die Fassade des Parkhauses auf jeder Ebene zu einem Drittel geöffnet sein muss, führte zu einem unregelmäßigen, spannungsvollen Strichcode, der das Parkhaus schon von weitem aus den baulichen Banalitäten des umgebenden Gewerbegebiets herausragen lässt. Die Jury des Renault Traffic Design Awards unter dem Vorsitz von Professor Thomas Sieverts lobte die Bereitschaft und den Mut der Architekten, sich auf einen rigiden Kostenrahmen einzulassen. Ebenso gewürdigt wurde die Bereitschaft des Bauherrn, dem Architekturbüro im Gegenzug gestalterisch weitgehend freie Hand zu lassen. Das Projekt ist so erfolgreich, dass bereits ein  Erweiterungsbau umgesetzt wurde. Bereits zum sechsten Mal lobte Renault Deutschland diesen begehrten Preis für „zukunftsweisende Gestaltungsideen für den Lebensraum Verkehr“ aus; insgesamt 57 Projekte wurden zum Architektenwettbewerb eingereicht. Unter dem Beifall von über 1.000 Gästen wurde der Preis, der zur Verbesserung der gebauten Umwelt beitragen soll, am 17. November 2005 in Berlin verliehen – in diesem Jahr zum ersten Mal mit der Bundesarchitektenkammer als Kooperationspartner.

Weitere Informationen:
Dipl.-Ing. Architekt Stefan Hiendl, hiendl & partner architekten BDA, Tel. 0851 93 20 30.
Über hiendl & partner architekten BDA
Das Büro hiendl & partner architekten BDA wurde bereits 1961 gegründet und wird heute von den Architekten Stefan Hiendl (Jahrgang 1961) und Albert Köberl (Jahrgang 1963) geführt. Mehrfach mit Architekturpreisen und  Wettbewerbsgewinnen ausgezeichnet, gehören zu den Schwerpunkten unter anderem: Verwaltungsbauten, Wohnungsbau, Sanierungen, Krankenhausbau, Arztpraxen, Bebauungs pläne und hochwertiger Innenausbau. 2003 wurde Stefan Hiendl in die Stadtgestaltungskommission der Landeshauptstadt München berufen.