Online-Programm zur Vorbemessung von Verbundbrücken

Geschrieben von Administrator am . Veröffentlicht in Aktuelle Pressemeldungen

BAUEN MIT STAHL bietet jetzt einen neuen kostenfreien Online-Beratungstool zur Vorbemessung von Straßenbrücken in Verbundbauweise mit Spannweiten bis zu 50 Metern nach DIN Fachbericht 104.

www.bauen-mit-stahl.de/bruecken.htm

Mit Einführung der DIN-Fachberichte wurden viele Änderungen, wie z. B. neue Verkehrslastmodelle, Teilsicherheitskonzept und erweiterte Nachweise bei der Bemessung von Brücken wirksam. Hierdurch fehlen dem entwerfenden Ingenieur Erfahrungswerte bei Ausschreibung und Entwurf auf der Grundlage der neuen Normen. Mit dem neuen Programm können Verbundbrücken mit ein oder zwei Feldern einfach und schnell vorbemessen werden. Eine Installation der Software ist nicht erforderlich. Berechnung und Bemessung dauern in der Regel nur wenige Minuten. Als Ergebnis erhält der Anwender pokies games Grafiken von System und Querschnitten sowie Massenermittlungen für Beton, Stahl, Verbundmittel und Anstrichflächen, die Lagerkräfte je Hauptträger sowie Verformungen aus ständigen Lasten.

Für die Berechnung sind nur wenige Eingaben erforderlich: die Wahl des Regelquerschnittes RQ10,5 oder RQ15,5 der Stützenweiten, der Querträgerausbildung und der Brückenschiefe sowie Angaben zur Materialgüte. Die Hauptträger können als Walzprofil oder als Schweißprofil (offen oder geschlossen), die Querträger aus Beton oder Stahl gewählt werden. Die Eingabedaten können für spätere Variantenuntersuchungen gespeichert und wieder aufgerufen werden.

Das Programm generiert intern ein vollständiges Berechnungsmodell einschließlich der ständigen und veränderlichen Einwirkungen und führt für die Verbundträger alle bemessungsrelevanten Nachweise in den Grenzzuständen der Trag- und Gebrauchsfähigkeit einschließlich der Ermüdungsnachweise.