100 Jahre BETON-KALENDER

Geschrieben von Administrator am . Veröffentlicht in Aktuelle Pressemeldungen

1906 - 2006 • 100 Jahre Beton-Kalender

"Der Beton-Kalender und andere Knüller", so titelt die Süddeutsche Zeitung über den "heimlichen Bestseller unter den Fachbüchern" und beschreibt mit diesen Worten das noch heute erfolgreichste Werk des Verlages Ernst & Sohn. (SDZ vom Oktober 2001)

Ende 1905 erschien auf Anregung des 1851 gegründeten Berliner Verlages Wilhelm Ernst & Sohn der erste Jahrgang des Beton-Kalender. Hervorgegangen aus der 1901 gegründeten Zeitschrift „Beton und Eisen“ (heute Beton- und Stahlbetonbau, Verlag Ernst & Sohn), sollte dieses Buch das Fortschreiten des Eisenbetonbaus jährlich begleiten. Das Werk entwickelte sich zum umfangreichsten und fortschrittlichsten Arbeitsbuch auf dem Gebiet des Betonbaus. Seit 2003 ist der Beton-Kalender thematisch nach jährlichen Schwerpunkten gegliedert. So entsteht ein Kompendium der Ingenieurkonstruktionen, das das breite Spektrum des Betonbaus einzigartig abdeckt.

 

Das Jubiläumsjahr 2006 feiert der Verlag mit einer besonderen Ausgabe des Beton-Kalenders sowie Aktionen rund um Buch und Baustoff.

 

Ebenso wie der Beton-Kalender in Aussehen, Format und Herstellung modernisiert wurde, stellte sich auch der seit mehr als 150 Jahren existierende Verlag Ernst & Sohn den neuen Herausforderungen. Hervorgegangen aus einer Kunsthandlung in Berlin wandelte sich das Unternehmen zu dem Fachverlag für Architekten und Bauingenieure. Zeitschriften, Fachbücher sowie zahlreiche elektronische Medien zählen heute zu dem erfolgreichen Programm. Damit entwickelte sich  Ernst & Sohn zu einem traditionsbewussten und umfassenden Informationsanbieter.

www.ernst-und-sohn.de