Vortrag Schimmelpilze

Geschrieben von Administrator am . Veröffentlicht in Aktuelle Pressemeldungen

Schimmelpilze befallen Ihr Haus?

 

Sie wissen nicht weiter, kennen sich nicht aus?

 

Was ist zu tun?

 

Hier finden Sie Hilfe!

                                                                                                             

- Ursachen erkennen und beseitigen, erfolgreich sanieren -

Krank durch Schimmelpilze

an Wänden

 

Tatsächlich können Schimmelpilze auf verschiedene

Arten zu einer Beeinträchtigung der Ge­sundheit führen.

z. B.

- Pilzbefall des Organismus

- allergische Reaktionen

 

Wenn Blümchenmuster oder Rauhfaser von Stockflecken

überzogen werden oder gar die ganze Tapete von der Wand

fällt – spätestens dann wird Schimmelpilzbefall in den

Wohnräumen als störend empfunden.

 

Die größte Gefahr geht von den Sporen und Konidien  aus,

die von den Pilzen zur Vermeh­rung und Ausarbeitung in

unvorstellbar großer Anzahl produziert werden und in der

Raumluft schweben. Diese Teile gelangen in die Atemwege

und verursachen Erkrankungen.

 

Was ist zu machen?

Die schnelle Hilfe oder vorbeugend wirksam.

 

Eine dauerhafte Entfernung ist auf jedenfall von Nöten,

und dafür muss die Ursache bekannt sein.

 

 

Thema des Vortrags

 

Der Ursache auf der Spur, krank durch Schimmelpilze

an den Wänden!

 

Erkennen der Durchfeuchtung, Ursachen der Bauteile und

ihre Beseitigung.

 

Sanierungsmaßnahmen – Feuchte Keller, Wasserschäden, nasse Wände,  usw. ...

 

Vortrag am Donnerstag 19.05.05 um 19:30 Uhr

Ort:   Biobaumarkt Bisterschied, Hauptstr. 29

                                                                                                                                             

Referent:      Waldemar Eider                                             Bitte um Anmeldung zwecks Organisation

                      Baubiologe, Gutachter,                                Tel: 0 63 64 / 92 10 – 0

                      Gebäude-Energieberater der HWK,           Fax: 0 63 64 / 92 10 – 20

                      Restaurator                                                    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!