Stahlbau-Förderpreis 2004 entschieden!

Geschrieben von DieStatiker am . Veröffentlicht in Artikel

Den Studentenwettbewerb "Förderpreis des Deutschen Stahlbaues 2004" hat Jonas Schmidt-Thomsen von der Technischen Universität Berlin gewonnen.

Seine Diplomarbeit "Neukonzeption des Sportgeländes Alte Försterei in Berlin Köpenick" unter der Betreuung von Prof. Rainer Hascher beeindruckte die Jury mit dem Vorschlag, das System des bekannten, geschlossenen "Geiger-Dome" weiterzuentwickeln. Die beiden 2. Preise gingen an Studenten der Fachhochschulen Stuttgart und Aachen, die 3. Preisträger kommen von der Hochschule für Bildende Künste Hamburg und der Fachhochschule Nordostniedersachsen.

Der von BAUEN MIT STAHL e.V. alle zwei Jahre ausgelobte Wettbewerb für den Nachwuchs der Architekten und Bauingenieure fördert fortschrittliche Ideen und Lösungen für Stahlkonstruktionen auf den Gebieten des Hoch- und Brückenbaues. Die Jury zeigte sich von dem überwiegend hohen Niveau der 94 eingereichten Arbeiten beeindruckt. Die offizielle Preisverleihung erfolgt im Rahmen eines Festaktes anlässlich der 100-Jahr Feier des Deutschen Stahlbauverbandes auf dem traditionellen Verbandstag am 15. Oktober 2004 in Berlin.

http://www.bauen-mit-stahl.de/wettbewerbe/foerderpreis/fp2004_entscheidung.htm

BAUEN MIT STAHL e.V.
Sohnstr. 65
40237 Düsseldorf
Tel.: 0211/6707-828
Fax: 0211/6707-829
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
http://www.bauen-mit-stahl.de